Badischer Abend in der Rheinaue

Warum denn in die Ferne schweifen…statt zum traditionellen Bayrischen Abend lud die Rheinaue am 24. Oktober Bewohner, Angehörige und Gäste zum Badischen Abend ein und unsere  badische Heimat hochleben lassen. Badisch schwätze wie’s „Maul g’wachse isch“ – ein Volltreffer das Programm von Betreuungskraft Barbara Dewald, die typisch badisches und badische Geschichten und Anekdoten präsentierte und natürlich die Hymne anstimmte.

Neben badischem Bier gab es einen badischen Feinschmeckerteller. Der Küche sei Dank, nicht nur lecker gekocht zu haben, sondern auch so, dass es sich alle unsere Bewohner so richtig schmecken lassen konnten. Für die musikalischer Begleitung gilt der Dank Jürgen Dreher aus Neudorf, denn er griff zum Akkordeon, ölte die Stimme und dann gings los.

Alle freuten sich über den Abend und so mancher Bewohner blieb gerne noch länger, als sonst üblich. Denn es war ein echt „badisch-symbadischer“ Abend. Ein herzliches Dankeschön für einen gelungenen Abend und den helfenden Händen.